JURASSIC LAKE – Next Generation! (Angeln am Limit )

Victor und David sind in ihrer Serie “die Pufftester” (selbstverständlich Fischpuff) ins Jurassic Mountain Resort gereist um dort an einem angelegten großen Weiher auf sehr seltene und vorallem richtig große Fische zu angeln die eigentlich sonst nur im Amazonas etc… vorkommen.

Angekommen an der Lodge werden erstmal passende Boilies und Köderfische aus dem Kühlschrank besorgt und danach gehts ab an den Spot. 

Lodge am Wasser
Ködereinkauf im Laden: Boilies und tote Köderfische

Dort angekommen werden die Ruten auf die Rod pods gelegt und in ihrer eigenen kleinen Holzhütte warten die beiden gespannt auf den ersten Biss.

Im Falle eines Bisses, sollen die beiden in eine Trillerpfeife blasen die sie an der Lodge bekommen haben und sofort kommt ein Angestellter mit Kescher zum landen, ganz nach dem Prinzip, “Nobel geht die Welt zugrunde”

Blöd wäre es natürlich in die Pfeife zum Spaß zu blasen. David:
Der erste Biss!!!
Victor ist dran mit drillen. Beide wissen bis zum Schluss nicht was dran ist, aufjedenfall aber etwas sehr großes. Victor hat gut zu kämpfen.
 
Kurz nach dem Pfeifenruf steht der Keschermann auch schon im Wasser, bereit Victors Fang einzunetzen.
 
Da isser. Petri zum was auch immer das ist 😉

Ruten werden erneut ausgebracht und am spoteigenen Unterstand heißt es warten… 

Falls ihr gerade nicht auf der anderen Seite der Welt seid, sondern heimischen Fischen nachjagt, haben wir einen Tipp für euch:

Bester Onlineshop für Angeltackle: Hypefishing

Monatliche Überraschungsbox mit ausgewählten Ködern: Betterfishingbox

Und gaaanz kurze Zeit später ist David dran mit Drillen. Mal wieder ist die Rute bis zur Rolle krum und die Spannung steigt.
Toller Fisch, tolle Farben!

Noch nicht aus dem Wasser gestiegen hängt auch schon der nächste. Und David drillt gleich im Wasser weiter.

Was diesesmal dranhängt, könnt ihr jetzt bei Ichgehangeln auf YouTube sehen: https://youtu.be/VT_Zox57uLw