Experte vs Anfänger beim Aalangeln

Victor kann seine Miete nicht mehr bezahlen und lebt jetzt unter der Brücke! Spaß, Victor will heute Aalangeln und hat sich unter die Brücke gestellt, da es wie aus Eimern schüttet.
Mit dabei ist sein kleiner Nachbar Lukas. Die beiden waren vor einiger Zeit zusammen schon einmal Aalangeln. Damals hatte Victor mit 5 Aalen Lukas mit 0 Aalen ziemlich abgezogen. Weil Lukas dass nicht auf sich sitzen lassen möchte, batteln sich die beiden heute erneut beim Aalansitz.
Lukas bekommt von Victor eine Favorite X1 Rute geschenkt. Wenn er mehr Aale als Victor fängt, darf er sie behalten, ansonsten geht sie an die Community.

Die Favorite X1 Ruten gibt es auch bei Hypefishing zu kaufen. Passende Köder gibt es monatlich in der Betterfishingbox.

Da die Aale meistens nur Nachts beißen, angeln Lukas und Victor erstmal ne Runde auf Barsch.
Victor verrät einige Tipps zum Aalangeln die Lukas natürlich nicht hören darf.
Die Ruten werden montiert und der Ansitz vorbereitet.
Lukas hat in seiner Tacklebox einen Lockstoff, den „Aalkiller“ mit geschmuggelt. Ob er mit diesem Flavour mehr fängt sehen die beiden ja gleich.
Der erste Fisch: ein kleiner Barsch
Victor hat Stühle für den Ansitz vergessen. Zum Glück kann Nachbar 2.0 Leon aushelfen und bringt welche vorbei.
Leon ist sich sicher: Lukas hat keine Chance und Victor wird das rennen machen.
Victors Montage: Den Regenwurm halbieren, eine Hälfte über den gesamten Haken ziehen, um diesen zu verstecken. Die andere Hälfte quer anbringen damit er flattert und Flavour verteilt.
Victor ist im Drill. Ist das das 1:0 für die Community?
Leider nein, Es ist kein Aal sondern eine Schleie. Knapp daneben ist auch vorbei.
Auf einmal hat aber Lukas plötzlich den ersten Aal der Nacht in der Hand. Eine unerwartete Wendung…

Wie das Spiel ausgeht und wer die Rute gewinnt, seht ihr jetzt auf Ichgehangeln: https://youtu.be/jGNcmEzIocg