Fischerprüfung Hessen – Alle Termine, Kosten, Tipps & Tricks

Hessen, Wiesbaden,frankfurt,main,kassel,marburg,offenbach

Hier erfährst du, wie du 2019 deine Fischerprüfung in Hessen schnell, sicher und kostengünstig bestehst.

So funktioniert’s:

1. Hast du schon einen Vorbereitungskurs belegt?
2. Fischerprüfung ablegen
3. Angelschein abholen.

1. Vorbereitungskurs zum Angelschein

online - schnell und einfach!
Mit der App kann man sich besser auf die Fischerprüfung vorbereiten

Falls du noch keinen Vorbereitungskurs gemacht hast, empfehle ich dir, ihn unbedingt online zu machen. So kannst du nämlich mit Hilfe einer App auf deinem Handy lernen und bist frei in deiner Zeitgestaltung. Über 69 Video-Tutorials helfen dir 100% sicher die Fischerprüfung zu bestehen. Die App kennt alle Prüfungsfragen und -antworten und hat auch Erfahrung damit, welche am relevantesten sind. Sie lernt auch, welche Themen und Fragen, dir besonders schwer oder auch extrem leicht fallen und bereitete dich so höchst effektiv auf die Prüfung vor. Du kannst gar nicht mehr durchfallen. Falls doch, bekommst du dein Geld zurück. Du kannst den Vorbereitungskurs in Hessen zwar nicht direkt online machen, ABER (Achtung Tipp): Wenn für dich aus zeitlichen Gründen nur der Onlinekurs zur Fischerprüfungs-Vorbereitung in Frage kommt, kannst du deine Fischereiprüfung auch im Saarland ablegen. Hier hast du die Möglichkeit, dir direkt vor Ort deinen Fischereischein ausstellen zu lassen. Du bereitest dich also online vor, fährst für die Prüfung ins Saarland und bekommst direkt im Anschlass deinen Fischereischein ausgestellt. Dieser ist bundesweit gültig! Der Online-Kurs kostet im Saarland komplett 127,00 Euro. Alle Prüfungstermine und -standorte findest du hier:
Fischerprüfung Termine 2019

Präsenzkurs mit 
Anwesenheitspflicht

Falls du kein Internet oder Handy besitzt und genügend Zeit für ein Präsenzkurs im Seminarraum hast, bietet der Verband Hessischer Fischer diverse Vorbereitungkurse an unterschiedlichen Standorten an. Mindestens 40 Seminarstunden (je 45 Min.) an mehreren Kurstagen warten auf dich. Alle Termine für 2019 erfährst du auf der gelegentlich aktualisierten Verbandshomepage. Der Präsenzkurs kostet in Hessen 120,00 Euro + ca. 15,00 Euro Lehrgangsmaterial.

2. Fischerprüfung Hessen

Entscheidest Du dich für den Onlinekurs im Saarland, verrät dir die App mit Hilfe mehrerer Prüfungssimulationen, ob du für die Fischerprüfung schon bereit bist. Falls ja meldest du dich dann einfach für die Prüfung an. Alle Termine 2019 zur Fischerprüfung und Prüfungsstandorte findest du direkt hier: Standorte und Termine 2019 zur Fischerprüfung

Bei einem Präsenzkurs in Hessen findet die Prüfung in der Regel bei der Unteren Fischereibehörde statt. Dafür musst du dich mit allen erforderlichen Unterlagen (Lehrgangsteilnahme, Antragsformular, Überweisungsnachweise Prüfungsgebühr + Fischereiabgabe Hessen etc.) mindestens 4 Wochen im Vorraus anmelden. Termine findest du auf der Seite der Behörde.

3. Angelschein (Fischereischein) besorgen

Am besten gehst du jetzt schnell mit deinem Prüfungszeugnis der Fischerprüfung zur austellenden Behörde in deinem Hauptwohnsitz (meist Bürger- oder Fischereiamt/-behörde) in Hessen und bekommst dort deinen Angelschein bzw. Fischereischein ausgehändigt. Wo genau, erfährst du später auch im Online-Kurs.

Kosten für Fischereischein in Hessen:


Mindest-
alter
Gültig-
keit
Fischerei-
abgabe
Verwaltungs-
gebühr
Fischereischein14 Jahre1 Jahr12,50 €10,00 €
14 Jahre5 Jahre 27,00 €18,00 €
14 Jahre 10 Jahre 50,00 € 26,00 €

Du hast noch unbeantwortete Fragen?

Dann erhalte jetzt regelmäßig die wichtigsten Tipps, Tricks und Stolperfallen auf dem Weg zu deinem Angelschein per Video. Dazu erhältst du ein gratis PDF-Report mit den 7 besten Tipps zum Bestehen deiner Fischerprüfung.
HIER KLICKEN und 100% kostenlos sichern

Wir wünschen dir viel Erfolg und dass du demnächst die schönen Gewässer rund um Frankfurt, Wiesbaden oder Kassel unsicher machst.