Angelschein Kosten Hessen

Hier erfährst du, wie du Deinen Angelschein (Fischereischein) in Hessen bekommst und endlich ein richtiger Angler wirst!

So funktioniert’s:

1. Du musst einen Vorbereitungskurs absolvieren.
2. Du legst eine Prüfung ab.
3. Mit deinem Prüfungszeugnis erhältst du deinen Angelschein (Fischereischein).

1. Vorbereitungskurs

online – schnell und einfach!

In Hessen kannst du den Vorbereitungskurs zwar nicht direkt online machen, ABER (Achtung Tipp): Hessen erkennt AB SOFORT die Prüfungszeugnisse der Bundesländer Saarland und  Niedersachsen  an. Das heißt, dass du einfach den Onlinekurs dieser beiden Bundesländer  absolvieren kannst und dann nur einmal in das Bundesland reist, um dort deine Prüfung abzulegen.  Der Onlinekurs bereitet Dich mit Hilfe einer Online-Lernplattform & einer App auf deinem Handy Schritt für Schritt, 100% flexibel, mit über 69 Video-Tutorials und allen Prüfungsfragen und -antworten sicher auf die Prüfung  vor. Mit dem Online-Kurs bekommst du auch eine Erfolgsgarantie. Das heißt, bestehst du die Prüfung nicht, bekommst du dein Geld zurück. Diesen Vorteil hast du nur beim Online-Kurs. Du erhältst weiterhin alle Informationen, die du brauchst, um am Ende deinen eigenen Angelschein in der Hand zu halten. Der Online-Kurs kostet in den drei Bundesländerm, 127,00 Euro.
Hier geht’s zum Online-Kurs

Präsenzkurs mit Anwesenheitspflicht

In Hessen direkt musst du 30 Stunden an einem Präsenz-Kurs teilnehmen. Das schreibt das Landesfischereigesetz in Hessen vor. 
Alle Informationen  zu Terminen, Prüfungen und   Ausbildungsinhalten erhältst du auf der Seite des Landesfischereiverbands.

2.Prüfung

Seit  2017 kooperiert Fishing-King (Online-Kursanbieter) mit den Landesfischerreiverbänden Saarland und Niedersachsen. Das heißt für alle Onlinekursteilnehmer werden im Saarland und in Niedersachsen mehrere Prüfungstermine im Monat   angeboten.
Alle Prüfungstermine und -orte für das Saarland und Niedersachsen  findest du hier!

3. Angelschein (Fischereischein) besorgen

Mit deinem Prüfungszeugnis gehst du zur austellenden Behörde in deinem Hauptwohnsitz (meist Bürger- oder Fischereiamt/-behörde) und bekommst dort deinen eigenen Fischereischein.

Kosten für Fischereischein in Hessen:
50,00 Euro für die Ausstellung

Du hast noch unbeantwortete Fragen?

Dann erhalte jetzt regelmäßig Videos mit den wichtigsten Tipps, Tricks und Stolperfallen auf dem Weg zu deinem Angelschein.
Inklusive einem gratis PDF-Report mit den 7 besten Tipps zum Bestehen der Fischerprüfung.
HIER KLICKEN und 100% kostenlos sichern